Sommernachtsgeträumt

Poetisches Erzähltheater mit Melody Reich

Im Wald von Athen begegnen sich zerstrittene Elfen und verliebte junge Menschen. Die Verwirrung ist bald komplett, weil eine Elfe sich in die Angelegenheiten der Menschen einmischt. Melody Reich verwebt traditionelle Motive aus Feenmärchen mit Shakespeares Geschichte und gewährt einen neuen Blick auf die Irrungen einer Mittsommernacht. Erweitert wird die poetische Erzählung durch das Spiel der Figuren aus Haushalt und Wald. Am Ende steht die Frage: Traum oder Wirklichkeit?

Sonntag, 14. August 2022, 19.00 Uhr

Eintrittskarten für Erwachsene 8.- € und 6.- € für Jugendliche bei der Stadtinfo und an der Abendkasse

Melody auf YouTube: https://youtu.be/QTACWXe2Ll8

Tierisch komisch

Lama, Lama, welch ein Drama. Welches Schweinderl hätten sie denn gern? Durch die Lücke kommt die Mücke! Ist der Tiger stets der Sieger? Diese Sprüche und Auswirkungen werden bei der Gartenlesung wahrscheinlich eher nicht zu hören sein. Dafür aber andere lustige, heitere Tiergeschichten aus der großen Tierwelt. Auch in diesem Jahr wollen und dürfen wir den Garten der Familie Kringel zu unserer Gartenlesung nutzen. Wir freuen uns auf einen hoffentlich sonnigen, heiteren Leseabend.

 

Freitag, 5. August 2022, 18.30 Uhr

im Garten der Familie Kringel, Feldhausener Straße 116b

Eintritt: 6 Euro, Kartenverkauf in der Stadtinfo, keine Abendkasse

Programm 2. Halbjahr 2022

Das neue Programm ist da!

Wir hoffen sehr, dass unser Programm für das 2. Halbjahr 2022 auch so wie geplant durchgeführt werden kann.  Ab sofort kann das Programm hier angeschaut werden. In gedruckter Form liegt es bald an den üblichen Stellen aus.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und freuen uns auf ein Wiedersehen im Cornelia Funke Baumhaus. Damit das mit dem Wiedersehen auch klappt, sollte bei einigen Veranstaltungen eine rechtzeitige Reservierung bzw. Kartenkauf erfolgen. Eintrittskarten im Vorverkauf sind bei der Stadtinfo zu bekommen.

 

 

Zeitlos und unvergessen

Erinnerung an bedeutende literarische Jubilare

Was haben die Autorinnen und Autoren Novalis, Heinrich Heine, Franz Grillparzer, E.T.A. Hoffmann, Annette von Droste-Hülshoff, Mary Shelley und Wolfgang Borchert gemeinsam? Richtig: Sie sind allesamt verstorben. Aber da gibt es noch eine weniger bekannte Gemeinsamkeit: Sie alle begehen im Jahr 2022 ein Geburts- oder Todestagsjubiläum, das durch 25 teilbar ist. Schon gewusst? Wer mehr über diese und weitere hochinteressante Literaten-Jubilare des Jahres 2022 erfahren möchte, ist herzlich zu der Lesung im Lesehof der Stadtbibliothek eingeladen. Einen musikalischen Jubilar des Jahres bringt die Musikschule „zum Klingen“. Doch darüber wird noch nichts verraten.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Stadtbibliothek, Cornelia Funke Baumhaus, Kulturbüro und Musikschule

Freitag, 24. Juni 2022, 19 Uhr     im Lesehof der Stadtbibliothek

Eintritt: 5 Euro

Vorverkauf: ab 3. Mai in der Stadtinfo und in der Stadtbibliothek

 

10 Jahre Kulturrucksack NRW

Auch das Baumhaus ist wieder mit dabei. In den Herbstferien findet vom 10.10. – 14.10.2022 der Theaterworkshop „Gänsehaut und Lampenfieber“ unter der Leitung von Melody Reich statt.

Zum Programm bitte hier klicken.