Bücherliste

Bücherherbst

Dienstag, 22. Oktober, 19.30 Uhr

Wenn die Blätter von den Bäumen fallen und die Tage immer kürzer, dunkler und ungemütlicher werden, ist es höchste Zeit, mal wieder in Büchern zu blättern. Die richtige Auswahl geeigneter Lektüre – auch schon mit Blick auf die Geschenkesuche im Advent – erleichert ein Baumhaus-Besuch am 22. Oktober, 19.30 Uhr. Beim „Bücherherbst“ empfiehlt mit Regina Schwan eine Frau vom Fach, was unter den vielen Neuerscheinungen besonders lesenswert ist. Und drumherum sorgt das Baumhaus-Leseteam mit kurzen, heiteren Texten wieder für einen nicht nur informativen, sondern auch vergnüglichen Abend.
Karten 5 Euro im VVK bei der Stadtinfo, Recklinghäuser Straße 20 und in der Buchhandlung „Schwarz auf Weiß“, Freiheitsstraße 3.

Lesung fällt aus

Die Lesung mit Jacqueline Montemurri am 13.09.2019 muss leider ausfallen!

Der Geist von Canterville

Samstag, 21. September, 16 Uhr

Lehren ihre Zuschauer das Fürchten: „Die Zauberzungen“ bringen den Geist von Canterville auf die Baumhausbühne.
Die Baumhaus-Jugendtheater-Truppe „Die Zauberzungen“ hat unter Anleitung von Jacqueline Reese die von Oscar Wilde geschriebene Erzählung „Der Geist von Canterville“ zu einem Theaterstück entwickelt. Am Samstag, 21. September, 16 Uhr, öffnet sich der Vorhang zur Premierenaufführung. Und darum geht´s: Der amerikanische Botschafter Hiram B. Otis zieht mit seiner Familie in das Schloss Canterville ein, trotz der Warnungen vor einem Gespenst, das schon viele vorherige Bewohner zu Tode erschreckt haben soll. Die pragmatisch denkende amerikanische Familie lässt sich jedoch von diesem „Spuk“ nicht beeindrucken. Im Gegenteil: Mit eigenen Methoden lehrt sie das Gespenst „Sir Simon“ selbst das Fürchten, und dann kommt es zu tragisch-komischen Begegnungen…

Kartenreservierung (5 Erw./3 Kinder) im Baumhaus erforderlich: Tel. (02362) 983 8902

Wie wird Zeitung gemacht?

Dienstag, 17. September, 16.15 Uhr – ca. 21 Uhr

Wie kommen die Nachrichten in die Zeitung, wer wählt sie aus und wie? Diese Fragen stehen im Fokus der Exkursion, zu der das Baumhaus in Kooperation mit der Dorstener Zeitung einlädt: Am 17. September rollt der Bus von Dorsten Richtung Dortmund-Dorstfeld zum Druckzentrum der Ruhr Nachrichten. Bevor die Teilnehmer unter fachkundiger Führung die verschiedenen Stationen der Druckerei besichtigen, empfängt ein Mitglied der Chefredaktion die Gäste. Bei einem kleinen Imbiss können die Dorstener mit dem Zeitungsexperten ins Gespräch kommen. Kritik und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht. Abfahrt: 16.15 Uhr, an der Bushaltestelle „Paul-Spiegel-Berufskolleg“, Halterner Straße. Rückkehr gegen 21 Uhr .

Anmeldung erforderlich: Tel. (02362) 983 8902 oder mail@cornelia-funke-baumhaus.de; der Kostenbeitrag von 10 Euro kommt in vollem Umfang der Arbeit des Baumhauses zugute.