Neue Theaterkids gehen an den Start!

Du hast Lust, Dich zu verwandeln? Du willst neue Seiten an Dir ausprobieren? Du hast Spaß am gemeinsamen Erfinden von Geschichten? Dann komm montags ins Baumhaus!

Wir spielen und proben, zeigen Gefühle, trainieren Körper und Stimme, Lachen und lassen unsere Phantasie fliegen. Nach und nach finden wir gemeinsam eine Geschichte, die wir zeigen möchten. Entweder völlig selbst erfunden oder inspiriert von bereits bestehenden Geschichten. Im Herbst nächsten Jahres werden wir unser Ergebnis vor Publikum zeigen.

Ab dem 24.01.2022 finden die Proben jeden Montag ab 17 Uhr im Baumhaus statt! Für Teilnehmende zwischen 9-13 Jahren!

Leitung: Melody Reich, Theaterpädagogin (BuT) und Erzählerin

Anmeldungen über das Cornelia-Funke-Baumhaus: mail@cornelia-funke-baumhaus.de, oder einfach mal vorbeikommen!

 

Stella’s Morgenstern geht nicht auf

Das Jüdische Museum Westfalen, in Zusammenarbeit mit dem Cornelia Funke Baumhaus, muss mal wieder Corona Tribut zollen. Erneut fällt das am 5. Dezember 2021 geplante Konzert „Stella’s Morgenstern & Heinrich Heine feat. Frank London“ leider aus. Wir hoffen aber, dass es nach der Pandemie dann endlich stattfinden kann.

 

 

Auch Tisa-Archiv ist dicht

Unsere geplante ins Tisa-Archiv verschobene Weihnachtslesung „Lasst uns froh und heiter sein“ muss ausfallen. Zum Schutz vor Corona hat die RAG alle Veranstaltungen abgesagt. Also auf ein Neues im nächsten Jahr um diese Zeit.

 

Tintenhühner nicht live, aber online

Leider konnten die Tintenhühner auch in diesem Jahr wegen Corona nicht live auftreten. Um die Wartezeit bis zum geplanten Auftritt im Frühjahr 2022 zu verkürzen, haben wir hier per Video einen kurzen Ausschnitt der eigentlich geplanten Aufführung eingestellt. Der Link dazu ist hier zu klicken

Ebenfalls auf auf YouTube hier

oder auf unserer Facebook-Seite

 

Weihnachtslesung im Tisa-Archiv

Unsere unten angekündigte Weihnachtslesung „Lasst uns froh und heiter sein“ findet aus Corona-Gründen dieses Mal nicht im „kuscheligen“ Baumhaus statt. Wir haben als Ersatz den Saal des Tisa-Archivs freundlicher Weise zur Verfügung gestellt bekommen. Danke an die Tisa-Stiftung dafür. Der Saal ist groß genug, so dass wir 50 Gäste mit entsprechendem Abstand erfreuen können. Karten sind (Stand 18.11.2021) noch bei der Stadtinfo zu bekommen.

Wir freuen uns, dass diese Veranstaltung stattfinden kann.

Tisa-Archiv, Fürst-Leopold-Allee 65, 46284 Dorsten